Unnötige Niederlage der 2. Herren nach einer Pausenführung

Unnötige Niederlage der 2. Herren nach einer Pausenführung

Völlig unnötig gibt unsere Zweite ein Spiel gegen den Aufstiegsaspiranten vom ASC Cranz-Estebrügge Fussball 2 her, dass eigentlich ein klarer Dreier hätte sein müssen…..

Foto: S. Hink

In der ersten Halbzeit hätten die Jungs den berühmten Sack zu machen müssen und gingen auch mit einem 3:2 in die Pause. Yannik Dubbels hielt natürlich mal wieder einen Elfer vom Gegner.
Die Tore erzielten 1x Moritz Glodeck und 2x Tom Alpers.

In Durchgang 2 dann ein anderes Bild, Deinste verschoss einen Elfmeter und löste sich nach und nach selbst auf. So kam es, dass der ASC aus einem Deinster 3:2 ein 5:3 für Cranz machte. Am Ende nicht einmal unverdient.

Foto: S. Hink

Wer 3x führt, der muss das Ding auch über die Runden bringen! Torwart Lukas Gräper musste nach einem Foul durch unseren Stürmer verletzt ausgewechselt werden. Wir wünschen ihm gute Besserung! Auf die Kommentare und Aussagen des Herrn Jacobi möchten wir an dieser Stelle nicht eingehen 

Die Tore für den Gegner erzielten 1x Christoph Kramer, 1x Frederik Meyerund gar 3x Kevin Hahn

Glückwunsch an Cranz Estebrügge!

Print Friendly, PDF & Email